Airbag-Diagnose

Aus Windstar Know-How

Wechseln zu: Navigation, Suche
  1. Suche den Airbag-Diagnosestecker (Schaltkreis 631; Kabelfarbe: hellbraun/rot). Das ist ein grauer Stecker im Kabelbaum ca. 10cm über dem Airbagsteuergerät, über dem Gaspedal in der Mittelkonsole, knapp über der Mittelkonsolenverkleidung.
  2. Während die Zündung 'OFF' ist, schließe den Schaltkreis 631 nach Masse (im Diagnosestecker oder eine andere gute Masse) kurz.
  3. Drehe den Zündschlüssel nach 'RUN' und beobachte die Airbaglampe bis sie ausgeht (ca. 6 Sekunden).
  4. Entferne innerhalb 2 Sekunden nach dem Erlöschen der Airbaglampe den Kurzschluß von Schaltkreis 631.
  5. Gespeicherte Fehlercodes werden nun mit einem Blinkcode angezeigt. Nach einer Reparatur sollten die Schritte 1-4 wiederholt werden und die Airbag-Fehler gelöscht werden.

Löschen der Airbag-Fehlermeldungen:

  1. Zündung einschalten
  2. Airbagkontrollleuchte bleibt für ca. 6 Sekunden an
  3. Airbagkontrollleuchte blinkt den Fehlercode (1. Gruppe = 10er-Stelle, 2. Gruppe = 1er-Stelle)
  4. Nach dem ersten Anzeigen des Fehlercodes 631 nach Masse kurzschliessen
  5. Airbagsteuergerät piept
  6. Kurzschluß entfernen
  7. Evtl. werden nun weitere gespeicherte Fehler angezeigt. Zum Löschen nochmal dieselbe Methode anwenden.
Persönliche Werkzeuge