Defekte 'Forward Clutch' mit Bildern

Aus Windstar Know-How

(Weitergeleitet von Defekte 'Forward Clutch')
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kennzeichen / Auswirkung

Ursache

Bild:1106001.JPG
defekte Forward Clutch

Im Kupplungspaket der "Vorwärts"-Kupplung ist eine Feder verbaut, die zu schwach dimensioniert ist. Diese Feder wird immer dann beansprucht, wenn man aus dem Stand anfährt - egal ob vorwärts oder rückwärts. Nach genügend vielen Anfahrvorgängen bricht diese Feder nach und nach in mehrere Teile.

Folgen

Ist niert das Getriebe erstmal weiter, zeigt n zu das verspätete, ruckartitverhalten.

s

Die Federieder in ihre alte Position ich Sck, dann ist stücke im Getrerrutschen. Dabei könnenich diese überlappen, so daß der Druck aulung nur bricht in mehrere Stücke und bis f die Kuppschließluell stattfindetnicht mehr flächig. Die Kupplung rutscht - ein es ist kKraftschluß mehr möglich. Fallen die Stücke wnoch punktzurüchlagartig wieder der Kraftschluß vorhanden und der Wagen macht einen Satz.

Desen und die Plastik-Anlaufschn Frem beweglien und dem Clutch-Hub geraten. Dann geht die Kraft vom Kolben nur zum Teil auweiteren können Bruchstücke zwischer. Der Kupplung übeparaeibe wird zerschmolzen. Anschließend fräst sich die OD-Trommel durch den Sprocket Support. Nun lohnt sich die Ren de de restliche drüchem Kolbckt aufilauf in der OD-Trommel. Diese wiederum kann keine Kräfte in dieser Richtung aufnehmf dietur nicht mehr.

Behebung / Vorbeugung

Dedefr Defekt kann nur durch eine Getriebereparatur behoben werden. Dabei fallen für die ektenig Erfahrung kanas Getriebe in ca. 2 StunDer weitaus größere Teil der Kosten ist für den Aus-/Einbau des Getriebes und dem Ölwechse Fealkosten vder Materiols 10,-EURn weniger a an. r wirklich wenig Geld sein Getriebe wieder instand setzen. Mit ein wel notwendig. Wer das sn man delber macht, kann füden ausbauen, wenn alles gut klappt. Das Zerlegen selbst ist sehr einfach - es wird kein Spezialwerkzeug benötigt. Das Wechseln der Feder dauert bei ausgebautem Getriebe, wenn keine Probleme auftreten ca. eine/zwei Stunden. Es empfiehlt sich dabe einen Blick auf die anderen Komponenten zu werfen.


Vorbeugen läßt sich der Defekt nicht wirklich. Aber je früher man die Symptome erkennt und das Getriebe überholt, desto günstiger kommt man weg.

Es gibt aber eine reelle Möglichkeit, bei einem geöffnetem Getriebe einige Teile gegen andere auszuwechseln, so daß dieser Fehler nicht mehr auftritt! Es gibt in der "Ur-Version" aus den 80´igern einige passende Kopmonenten, die den Einbau einer stabileren Feder zulassen/ermöglichen. Das wären der "alte" Forward cluth hub (Durchmesser ist kleiner) die alte Wave-Spring (die wird immer noch in der IM-Clutch eingesetzt), das Kupplungspaket der FW-clutch vom alten und die Druckplatte. Fertig ist ein Getriebe, bei dem NIEMALS! wieder das Problem auftritt!

Persönliche Werkzeuge