WAC - Abschaltrelais (Klima)

Aus Windstar Know-How

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Alternative Bezeichnungen und Abkürzungen

  1. (engl.) ?? Air Conditioning (WAC)

Aufgabe

Über das WAC-Ausgangssignal steuert das PCM die Klimaanlagenkupplung. Wird über das ACCS-Eingangssignal beim PCM Klimabedarf angemeldet, erkennt das PCM Kupplungsbedarf (kein Startvorgang, Überhitzung oder Vollgas).

Bei Kupplungsbedarf nimmt das PCM die erforderliche Leerlaufanhebung vor und unterbricht die Masseverbindung des WAC-Ausgangs, was dem CCRM die Kupplungsbereitschaft signalisiert. Das CCRM legt nun Spannung am Versorgungsstromkreis der Kupplung an und aktiviert diese. Bestimmt das PCM während des Klimaanlagenbetriebs, daß kein Kupplungsbedarf mehr vorliegt, wird der WAC-Ausgang abgeschaltet (an Masse gelegt) und die Kupplung wird vom CCRM abgeschaltet.

Unter normalen Betriebsbedingungen und ausgeschalteter Klimaanlage legt das PCM den WAC-Ausgang an Masse. Das WAC-Relais arbeitet als Ruhekontakt-Relais (im Ruhezustand geschlossen).

Aufbau und Funktion

(Beschreibung der einzelnen Komponenten des Sensors und wie er ein Signal erzeugt)

Einbauort

(Beschreibung wo man den Sensor am Auto finden kann)

Servicearbeiten

(Auflistung von Links unter denen Arbeiten an diesem Sensor beschrieben werden.)

Teilenummer(n)

(Auflistung der Ford-Teilenummern mit denen man Ersatzteile bestellen kann)

Persönliche Werkzeuge